Marketing Manager – Florian Leiber

Seit März 2021 ist Florian fester Bestandteil des Apfel-Teams. Mit seiner aufgeschlossenen, kreativen und initiativen Art meistert er jede Aufgabe im Berufsalltag und stellt sich täglich neuen und aufregenden Herausforderungen. Zusätzlich begeistert er immer wieder das gesamte Team mit seinen Foto-Skills.

Heute beantwortet uns Florian 12 Fragen zu seinem spannenden Beruf in der Medienwelt und gewährt uns somit einen kleinen Einblick hinter die Kulissen.

Na, dann legen wir mal los…

The best way to not feel hopeless is to get up and do something.

 

Barack Obama

WERDEGANG

Frage 1:

Wie bist du auf Apfel Programm Marketing aufmerksam geworden?

Ende 2020 habe ich festgestellt, dass ich beruflich nicht das mache, was mich bewegt und antreibt, weswegen ich dann meinen Job bei der Allianz in Karlsruhe proaktiv gekündigt habe. Auf APM bin ich damals ganz regulär über Stepstone aufmerksam geworden. Von Neustadt an der Weinstraße hatte ich ehrlicherweise zuvor noch nie gehört aber der Job klang ganz cool. Ist er im Übrigen auch.

Frage 2:

Hast du ein Studium oder eine Ausbildung absolviert?

Tatsächlich verlief mein bisheriger Werdegang nicht gerade geradlinig. Angefangen hat es mehr oder weniger zufällig mit meiner Ausbildung zum Fotomedienfachmann. Bereits vor dieser Ausbildung war mir allerdings klar, dass ich irgendwann studieren möchte, das habe ich dann auch gemacht, nämlich „Management & Vertrieb: Handel“ an der Hochschule Heilbronn. Während des Studiums habe ich dann noch meinen Ausbilderschein gemacht und anschließend auch (berufsbedingt) die Ausbildung zum Versicherungsfachmann in drei Monaten durchgezogen. 

FOTOMEDIENFACHMANN
Ausbildung
MANAGEMENT & VERTRIEB: HANDEL
Studium
VERSICHERUNGSFACHMANN
Ausbildung

KARRIERE

als

Marketing Manager

Frage 3:

Was sind deine Aufgaben im Team?

In unserer Agentur betreue ich eine Hand voll Kunden bei allen möglichen Themen in den Bereichen Consulting, Marketing Support oder Freigabeprozesse. An manchen Tagen mache ich nichts anderes als E-Mails zu beantworten, in anderen Momenten sitze ich den ganzen Tag in Meetings, brainstorme mit Kunden und Kolleg*innen über die richtige Herangehensweise. Und dann gibt es Tage da darf ich mich stundenlang mit InDesign, Photoshop oder Premiere kreativ ausleben. 

Frage 4:

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung als Marketing Manager?

Die größte Erfüllung finde ich darin spannende Projekte von den ersten Ideen bis zur finalen Umsetzung ganzheitlich zu betreuen. Wenn du mit Kolleg*innen und Kunden mehr als ein halbes Jahr dein Herz und deine Seele in ein Projekt steckst und dann der Tag kommt, an welchem alles final veröffentlicht wird, dann ist das eine ungeheuer erfüllende Sache

Frage 5:

Zwischendurch – was ist deine Lieblingsapfelsorte?

Musste ich googlen, aber das wäre dann wohl Cripps Pink. Ich kaufe immer die „Pink Lady“-Äpfel. Bitte niemandem erzählen.

Frage 6:

Media Tasting 2022 – was hat dich daran fasziniert?

Jedes Jahr ist das Media Tasting ein Event, bei welchem man eigentlich gar nicht glauben kann, dass dahinter nur eine Hand voll Menschen stecken, die gefühlt 365 Tage im Jahr an nichts anderes denken. Wenn dir dann noch vor Ort die Teilnehmer sagen, wie sehr Ihnen das Event gefällt und wie froh sie sind, weißt du auch, dass sich die viele Arbeit gelohnt hat. Leider erleben wir als Veranstalter natürlich gerade Mal ein Bruchteil der Veranstaltung.

Frage 7:

Was ist das Beste an unserem apfelgrünen Büro?

Im Kühlschrank gibt es ein Fach mit ServusTV-Schokolade und RTLZWEI-Gummibärchen. Davon wissen bislang nicht alle im Team. Vielleicht ist dieses Interview deswegen hier auch gerade ein großer Fehler.

Frage 8:

Welches Teamevent blieb für dich in Erinnerung?

Das war ganz klar das diesjährige Media Tasting. Wandertage sind jedes Mal genauso cool, keine Frage, aber allein die Stimmung grob 2,5 Tage in Stuttgarton location“ zu verbringen ist einfach besonders.

Frage 9:

Wie würdest du unser Team mit 1 Wort beschreiben?

Das ist schwierig… „dynamisch“ vielleicht? Wahrscheinlich zu sehr Klischee, aber stimmt eben auch.

Frage 10:

Warum liebst du deinen Job?

Es gibt viele Tätigkeiten, die man anführen könnte, aber letztendlich sind es doch die Menschen, die diesen Job und diese Branche so besonders machen. Jeden Tag habe ich mit tollen Persönlichkeiten zu tun, die allesamt dafür brennen, was sie tagtäglich tun. Ob in der Agentur oder außerhalb, es ist ein tolles Miteinander, man bringt zusammen spannende Projekte auf die Straße und am Ende des Tages fallen wir müde ins Bett, bereit am nächsten Tag wieder alles zu geben.

Frage 11:

Auf was freust du dich in der Zukunft?

Im Herbst stehen einige Messen an. Da ich gerne unterwegs bin, freue ich mich bereits darauf über die Messen zu schlendern, mit interessanten Menschen zu sprechen und die „alt-bekannten Verdächtigen“ wieder zu treffen.

TIPP

des

Tages

Frage 12:

Als Letztes – 1 Karriere-Tipp für Jeden

Probiert viel aus und seid mutig. Erst wenn du jeden Tag aufstehst und richtig Bock auf das hast, was du den lieben langen Tag machst, hast du die richtige Wahl getroffen. Und natürlich braucht es auch das richtige Umfeld. Unser Leben ist so kurz und wir verbringen so viel Zeit auf der Arbeit, da muss es mit den Kolleginnen und Kollegen einfach passen und Spaß machen.

Danke Florian!